ABGERICHTET

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

ABGERICHTETIch bin eine sehr devot veranlagte Zweilochstute, trage gerne Ketten, Strapse, Stöckelschuhe, BH und da ich sehr zeigfreudig bin habe auch kein Problem wenn ich öffentlich vorgeführt werde. Ich suche eine Herrin, ein Studio, einen Club die eine Blas – und Analhure wie mich brauchen können. Ich bin auch sehr BDSM interessiert und es können auch Klemmen, Gerte, usw. verwendet werden. Mein Hurenarsch ist sehr sehr Aufnahmefähig für Dildos, Strapon,……………. Schwanzhure JosyMit solchen oder so ähnlichen Texten habe ich mich immer wieder im Internet beschrieben, und hatte auch einige Mail und Chatkontakte, jedoch war nie etwas dabei dass mich so richtig angesprochen hat – na ja oder war ich einfach zu feig. Bis ich dann eine Mail von einer Lady bekam das mir richtig gut gefiel. So gar nicht der Stil einer strengen Herrin, eher auf Freundin aber irgendwie bestimmend. Wir hatten dann oft Mailkontakt, fast jeden Tag bis dann dieses Treffen für einen ganze Woche festgelegt wurde. Im Nachhinein betrachtet hatte ich absolut keine Ahnung, auf was ich mich da einließ ich habe ja bei meiner Beschreibung doch etwas übertrieben.Das Treffen fand Abends auf einem Autpolatz in der Nähe Wiens statt, und ich musste mich kleiden wie eine Nutte, darunter die Ketten und mit super kurzen Lederrock der nur kocaeli escort den halben Arsch bedecken durfte und das ohne Slip. Mein Stutenarsch musste klistiert sein, gut gedehnt und es durfte kein Plug oder Dildo drinnen sein. Ich war sehr nervös als ich zu besagten Platz unterwegs war und war viel zu früh vor Ort. Ich stellte mich neben mein Auto und rauchte mir mit zittrigen Händen eine Zigarette an. Es kamen auch ab und zu Leute vorbei, die mich ansahen, sich etwas zufüsterten und dann wieder lachten. Ich sah tausend mal auf die Uhr und es war schon dunkel als zwei Kleinpusse ranfuhren, einer davon mit einen Anhänger für Tiere. Aus den ersten stiegen acht Herren aus, darunter vier Schwarze. alle sahen mich nur an und kein Wort zu mir sagten, nein sie erwiederten nicht mal mein Hallo. Aus den zweiten Bus stieg eine Lady ganz in Leder, hohe Stiefel, mit einer Reitgerte in der Hand und einige Herren mit Kameras, Mikrofonen und Scheinwerfern. Die Lady kam auf mich zu und sagte “du bist also die Josy, die kleine devote Blas – und Analsau”! ich antwortete nicht sofort, worauf ich einen gewaltige Ohrfeige bekam. “Ja Herrin, ja die bin ich” kam dann sofort von mir. Sie gab Anordnung wie sich das Filmteam aufzustellen hat. “Und du, du kleine Hure auf alle vier” sagte sie. Die Herrin ging hinter escort kocaeli mich, fasste mich an den Eiern und drückte so richtig fest zu. Ich schrie auf, was mit einem “ruhig du Sau” kommentiert wurde. Ihre Hand wanderte jetzt höher zu meinen Arschloch und sie schob mir links und rechts von der Kette ihre Handflächen rein. “Na du hast aber ein enges Arschloch, gar nicht wie beschrieben” sagte sie. Die Herrin stellte sich neben mich und sagte “meine Herren” worauf die Herren die Hosen runterließen. Alle waren unten rum rasiert, sehr gut gebaut besonders die Schwarzen. “Du wirst jetzt alle schön mit deinem Mund befriedigen, wirst brav schlucken und die Herren dürfen dich auch vollspritzen nur ficken dürfen sie dich nicht”, sagte sie, und stellte sich zur Seite. Der erste Herr kniete sich vor mich und ich leckte den Schwanz erst mal ab und nahm ihn in den Mund. Ich blies und lutschte so gut ich konnte und als sein Schwanz zu zucken begann zog er ihn mir aus den Mund, ging hinter mich und spritzte mir auf den Rock. Dann hatte ich schon einen schwarzen Lümmel vor mir, ein richtig grosser Schwanz der schon steif war. Dieser Schwanz füllte meinen Mund fast aus, ich lutschte und saugte und ich spürte das er jetzt kommt. Der hat eine so enorme Menge abgespritzt, dass ich nicht alles schlucken kocaeli escort bayan konnte, und mir das Sperma an den Mundwinkeln herausrann. “Na sieh mal einer an, du zickige kleine Hure, wohl doch nicht so schluckfreudig” sagte die Herrin. Die anderen Herren mussten einen Moment warten und die Herrin ging zum Bus. Als sie zurückkam musste ich auf dei Knie, so dass ich auch die Hände frei hatte. Die Herrin öffnete meine Jacke und meinen Leder BH der ja bei den Nippeln nur zugebunden war. Sie hatte Nippelklemmen geholt, zwickte und drehte meine Warzen und hing mir die Klemmen an die Nippel. “Du bleibst jetzt in dieser Stellung, dann hast du die Hände frei und kannst drei zugleich bedienen” sagte sie und lachte. Die Herren standen rum, ich hatte ständig einen Schwanz im Mund und zwei in den Händen. Ich blies und wichste nebenbei zwei Schwänze, bekam immer wieder einen anderen Schwanz in den Mund. Die Herren stöhnten und wenn mein Mund nicht frei war zum Abspritzen. spritzten mir die Herren auf den Rock, auf die Jacke und in die Haare.Nach einer Ewigkeit sagte die Herrin “danke meine Herren” worauf die Herren ihre Hosen anzogen, zu ihren Bus gingen und wegfuhren.Die Herrin kam zu mir und sagte während sie mir ein Kopfharness anlegte “du kleine Spermasau das ist jetzt genug des Vorspiels, wir fahren jetzt zu mir auf meinen Hof wo meine Freundinnen schon auf uns warten, da gehts dann richtig zu Sache”. Auf allen vieren kroch ich hinter der Herrin her, und musste in den Viehanhänger. Ich hatte keine Ahnung was mich da erwartet………………….

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32