Nachmittag bei Bernd

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Nachmittag bei Bernd”Hast Du heute Nachmittag schon was vor?” fragt mein alter Herr ” sonst koennen wir mal bei Bernd vorbeischauen, unsere Maedels sind schoppen.” “Gute Idee ” sag ich , bei mir ist schon wieder Samendrang in der Hose. Wir nehmen die Raeder und sind schnell bei Bernd angekommen. Durch den Keller in die Werkstatt und dort sitzt Bernd auf einem Schemel, einen Porno in der Hand und die Andere bis zum Ellenbogen in der Hose versenkt. ” Moin, Du alter Wichser” sagt mein Vater freundlich und linst auf das Magazin. Bernd ist das nicht peinlich, diese Situation scheint hier normal zu sein. “Oh schau, Vater und Sohn… was macht Ihr denn hier zusammen?” Bernd wundert sich.” Wir haben mal Deine Cockringe verglichen, hat Spass gemacht…” Mein Vater zieht Bernds Arm aus seiner Hose und schnuppert an Bernds Fingern. ” Wohl schon wieder spitz? Was schaust Du Dir denn da an? Aha, Baerenpornos! Haarige alte Saecke am Ficken…” Bernd grinst und steht auf. Mann kann seine Beule in der Hose deutlich sehen, er hat einen Staender. Mein Vater greift ihm zwischen die Beine und guckt mich auffordernd an. ” Na, wie waers? Du bist schon ueber 18, Nein sagen kannst Du doch?”Er grinst luesternd. ” Klar” sag ich” ich hab schon Samenstau, der muss raus” und greife Bernd an den Arsch. Der ist nun in der Mitte und scheint das zu moegen. Vater zieht ihm den Reissverschluss muş escort runter und knoepft Berns Hosenbund auf, zieht seine Hosentraeger runter und laesst die Hose fallen. Bernd traegt wie immer einen lange Unterhose, die sich vorne maechtig ausbeult.” Ist schon wieder Zirkus” fragt Vater und umfasst die Stange in der Hose. Ich lege derweil Bernds Rueckfront frei, sein behaarter Arsch sieht zu geil aus. ” Klamotten runter ” befiehlt Bernd und wir beide sind schnell nackt, bei meinem Vater zeigt sich ein dicker Staender unter seinem behaarten Bauch, der schoen aus seinem grauen Busch von Sackhaaren rausschaut. Mein Schwanz steht aus prall hervor, meine Eichel glitzert durch die Vorhaut. ” Lecker” sagt Bernd und bueckt sich. Er nimmt meinen Schwanz in den Mund und faengt an zu blasen, seine Zunge umspielt meine Eichel. Dabei zeigt seine Rueckfront genau auf meinen Vater, der nicht untaetig zieht ihm die Arschbacken auseinander. Er spuckt Bernd auf die behaarte Rosette und steckt ihm seinen Zeigefinger bis zum Anschlag hinter rein. Bernd holt tief Luft, wackelt aber gleichzeitig mit dem Arsch. Mein Vater nimmt das als Einladung, schmiert etwas Oel aus einer Kanne auf der Werkbank auf seine Eichel und drueckt diese Bernd durch die Rosette. “Mmmmmmh” grunzt Bernd mit vollem Mund und haelt andaechtig still. Vater faengt an zu ficken, mit gleichmeassigen nevşehir escort Bewegungen faehrt sein Schwanz rein und raus aus Bernds Arschfotze. Mit halb geschlossenen Augen geniesst mein Vater diesen Arschfick. Bernd laesst nun meinen Schwanz sausen, er ist mit dem Schwanz in seinem Arsch voll beschaeftigt und stuezt sich mit beiden Haenden auf die Werkbank. Ich krabbel unter ihn und sehe seine weiche Nille mit dem haarigen Sack vor und zurueck schwingen, dahinter die Eier von meinem fickenden Vater zwischen seine Beine klatschen. Ich fange an Bernds Pimmel zu wichsen ,der nun auch harte Formen annimmt. ” Ist das geil ” stoehnt Bernd und reckt seinen Arsch nach oben, Vaters Stoessen entgegen. Mein alter Herr faengt nun an tief zu brummeln, es kommt ihm. Mit einem Aufschrei spritzt mein Vater Bernd die Sahne in den Arsch und der kommt nun auch, er spritzt mir in den Mund und ich habe gut zu schlucken. Mein Vater zieht nun seinen tropfenden Pimmel aus Bernds Arsch und ich versuche die letzten Tropfen mit der Zunge aufzufangen. Beide Maenner stehen nun nach Atem ringend vor mir, die Schwaenze halbsteif und mit Schweiss bedeckt, der in Stroemen durch ihrer Brustbehaarung rinnt.Mein Schwanz steht immer noch wie eine Eins. ” Komm Hans, leg Dich auf die Werkbank” Bernd klopft einladend auf das Holz. Er holt eine Decke aus einem Regal und legt elazığ escort sie auf die Werkbank. Mein Vater legt sich mit dem Ruecken drauf und spreizt die Beine, umfaesst die Kniee mit seinen Armen und praesentiert uns seinen Arsch. Sein rosiges, behaartes Arschloch glaenzt vor Schweiss und Bernd faengt an es zu lecken. Dann guckt Bernd auf meinen Schwanz und sagt ” Nur keine Scheu, Arsch ist Arsch!” Mein Vater nickt zustimmend und ich setzte meinen Staender an seine Rosette. Mit leichtem Druck durchstosse ich den Ringmuskel und bin drin – ich ficke meinen Vater! Langsam fange ich an zu pumpen, langsam vor und zurueck. Das Gefuehl ist unbeschreiblich! Vater hat die Augen geschlossen und geniesst jeden Stoss, seine dicken Eier wippen bei jeder Stossbewegung. Ich nehme seine schlappen Pimmel in die Hand und fange an, ihn im Takt zu wichsen. Bernd steckt ihm seinen halbsteifen Schwanz in den Mund, ein zu geiler Anblick. Nun faengt es wieder an in meinen Eiern zu kribbeln, mein Sperma will raus, in den Arsch meines Vaters.Mit einem lauten Stoehner spritzte ich nun alles, was ich habe, in Vaters Darm , der haelt bereitwillig still. Noch einige Stoesse und ich bin fertig, mein Schwanz faellt in sich zusammen… Vater richtet sich auf und gibt mir einen dicken Kuss.” Das bleibt nun alles in der Familie” sagt er grinsend und Onkel Bernd nickt zustimmend. ” Wir sind schon so 3 Musketiere, das machen wir nun oefters, oder?”” Klar” sag ich erschoepft ” Aber wo bleibt da der 4 te ? ” ” Albert !” sagen meine Mitficker wie aus einem Mund… aber das ist dann wieder eine andere Geschichte

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32