Das erste mal Analfisting – eine wahre Geschichte

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Das erste mal Analfisting – eine wahre GeschichteVor einigen Jahren fuhr ich in eine benachbarte Stadt um mich, wie schon öfter geschehen, in einem kleinen Massagesalon mit chinesischer Inhaberin massieren zu lassen. Mir wurde ein “neues Mädchen”, Lila, vorgestellt. Das “Mädchen” war eine erwachsene Frau, ca. 45 Jahre alt und mittelmäßig im Aussehen. Mit Händen und Füßen verständigten wir uns auf eine Massage, ohne Body-to-Body, 90 Minuten für 75 Euro. Dann sollte ich mich ausziehen und auf eine Massageliege legen. Als sie sah, dass ich einen String anhatte gab sie mir einen kleinen Schlag auf den Po und zwinkerte mir zu, fasste meine Brust an und kniff zärtlich in meinen Nippel. Zuerst erfolgte eine Schultermassage. Mit gekonnten Griffen wurden meine Schultern massiert und gelockert. Mit jeder Minute entspannte ich mich mehr, genoss die Berührungen auf meiner Haut, welche immer wieder zwischen intensiven Massageeinheiten yalova escort und sanften Streicheleien wechselten. Irgendwann waren Schultern, Rücken, Arme und Beine massiert und die ersten Streicheleinheiten über meinen Po erfolgten. Lila legte meine Beine so, dass die Füße rechts und links von der Massageliege runterhingen. Die Berührungen gingen langsam in Streicheleinheiten über, welche über meine gesamten Beine, zum Po hin erfolgten und jeden Zentimeter meiner sexy Beine berührten. Immer wieder wurde auch die empfindliche Innenseite meiner Beine und meine Hoden berührt, kurz geknetet und an meinen dicken Eiern gezupft. Mein Penis wurde hart und ich bewegte mein Becken rythmisch. Plötzlich kniete sich Lila über meinen Rücken und fing an immer und immer wieder mit den Zeigefingern ihrer Hände über mein Poloch zu fahren und es zu berühren. Der Druck ihrer Finger erhöhte sich immer weiter, sodass mein Schließmuskel escort yalova ihren stärker drückenden Fingern langsam anfing nachzugeben. Mit schmatzenden Geräuschen drang sie wenige Millimeter in mich ein, weitete meinen Schließmuskel sanft um dann plötzlich einen ganzen Finger in mich zu schieben und meine Prostata mit gekonnten Bewegungen genau ab zu melken. Ich stöhnte laut auf, wusste aber nicht, was noch auf mich zukommen würde. Plötzlich deutete sie an, dass ich mich auf den Rücken drehen sollte. Als ich auf dem Rücken lag, kniete sie sich zwischen meine Beine legte meine Füße auf ihren Schultern ab und schon mir gekonnt den Mittelfinger der rechten Hand in meinen Po, lächelte mich an und begann zeitgleich meinen dicken Schwanz zu bearbeiten, dass mir Höhren und Sehen verging. Sie fickte meinen Arsch mit einem Finger, massierte heftig meine Prostata und wichste meinen dicken Fickprügel. Immer wieder zog yalova escort bayan sie die Vorhaut ganz nach hinten und hielt sie fest. Mit ihren Fingern begann sie Kreise in meinem Poloch zu fahren, ich drückte etwas und schon war der zweite Finger in mir. Sie machte mit ihren beiden Fingern wieder kreisförmige Bewegungen und dehnte meinen Schließmuskel so sehr stark bis der dritte Finger Platz in mir fand. Plötzlich zog sie die Finger aus mir raus, goss sich mehr Massageöl auf ihre Hand und formte Sie zu einem Schnabel. Ich stöhnte laut als sie anfing meinen Schließmuskel mit Fickbewegungen immer weiter zu dehnen, plötzlich spürte ich ein nie da gewesenes Gefühl, das Gefühl mein Schließmuskel lässt eine ganze Hand in meinen Po einfahren. Hinter der dicksten Stelle ihrer Hand begann mein Schließmuskel wieder kleiner, enger zu werden und ich wusste sofort, sie ist komplett in mir drin. Mit drehenden Bewegungen massierten ihre Handknöchel in meinem Inneren meine Prostata während sie meinen dicken Lustprügel stark wichste. Alsbald spritzte ich heftig ab und merkte dabei nicht, wie sie ihre Hand mit starken Fickbewegungen immer wieder in mich gleiten ließ.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32