Von meiner Schwester erwischt teil2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Von meiner Schwester erwischt teil2Als ich am nächsten Morgen in die Küche kam mir mein Frühstück zu machen kam meine Schwester herein. Ich hab sie schon gehört da sie wohl erst unter der Dusche war. Sie trug nur ihren Bademantel. Sie grinste mich an. Der Spermaschlucker ist ja auch schon wach. Etwas verlegen sagte ich die fette Sau ja auch. Haben dir doch gefallen meine Euter oder etwa nicht. Du bist doch nicht etwa Schwul. Nein Gott beware. Ich blass halt gerne Schwänze und lass mir ins Maul spritzen wie du ja gesehen hast. Ich nahm meinen Toast und den Kaffee und setzte mich an den Esstisch als wäre es das normalste Gespräch das es gibt. Du bist ja auch nicht grade ein Engel wie ich sehen durfte. Ich bin schon groß und darf das,grinste sie mich an. Na da muss ich mal die Mama fragen ob du das schon darfst. Wir lachten beide laut und saßen nun in der Küche und frühstückten erst mal in ruhe. Nach ein paar Minuten frug sie mich, wielange Bläst du den schon Schwänze. Must du das wissen!schon eine ganze weile,wieso? Ach nur so bin auch schon lange am rumficken. HiHi dachte ich mir so wie du abgegangen bist. Lässt du dich öfters mal von mehren ficken frug ich sie und zog am Band ihres Bademantels so das der Knoten sich öffnete und ich ihren fetten Körper zu sehen bekam. Sie stand jetzt vormir und ich hatte ihre fette Wampe direkt vor meinen Gesicht. Sie machte einen schritt auf mich zu und ich drückte mein Gesicht in die Wampe und blies ihr Luft in den Bauchnabel,so wie man es bei kleinen Kindern macht und das pups Geräusch entsteht. Sie lachte und drückte mir den Kopf fest geben den Bauch. Ich griff mit beiden Händen die Wampe und kettete ihr fettes Fleisch. Drück nicht so feste sonst muss ich Plssen. Ich schaute an ihr hoch und drückte eine Faust ganz fest in ihren Bauch,so wie gestern Abend kartal escort du kleine Sau? Ja so wie gestern.Das war der Hammer wie du einfach so los gepinselt hast. Hättest du mich gerne dabei gelenkt? Oh ja,Weiberpisse hatte ich noch nicht. Sag bloß du läßt dir von den Kerlen ins Maul pissen. Klar das machen manche sehr gerne. Du bist ja eine richtig geile Sau. Danke du warst aber auch nicht schlecht. Wenn du wüsstest Brüderchen. Wärenend sie das sagte beugte sie sich über mich, hielt mit beiden Händen meinen Kopf und drückte mir ihre Zunge in den Hals und gab mir einen dicken Kuss. Wärend des knutschens spürte ich ihre fetten schwären Euter die sie mir gegen die Brust drückte. Mein Schwanz stand jetzt wie eine eins. Mit einer Hand suchte ich ihre Fotze. Wärend ich ihr zwischen die Beine griff selten sie ihre Beine weit auseinander so das ich direkt nach der Fotze greifen konnte.Soviel Fotzen habe ich noch nicht abgegriffen,aber ich spürte das sie wohl eine ganz besondere Möse haben muss. Nicht nur das sie extrem nass war. Sie schien auch sehr lange Pisslappen zu haben und recht weit zu sein. Als ich ihr zwei Finger ins schleimige Loch geschoben habe stöhnte sie laut auf und drückte ihr Becken hart gegen die Hand.Los Brüderchen Leck mir die Fotze aus.Sie drücke mich weg,schob Kaffeetassen bei Seite und legte sich auf den Tisch. Im nu hat sie ihre Beine weit gespreizt und zog sich mit beiden Händen ihre Pisslappen auseinander so das ich richtig in Fickloch hineinsehen konnte. Ich setzte mich auf den Küchenstuhl und hatte ihre fette Fotze jetzt genau vor mir. Sie schaute zu mir runter,los Leck mich,Leck mir die Fotze. Zuerst ließ ich meine Zunge über ihre recht grossen Kitzer gleiten was sie zu Einen lauten aufstöhnen animierte. Meine Zunge dran nach und nach immer tiefer in ihr Loch ein. Als pendik escort ich ihr schon eine weile die Fotze geleckt habe schaute ich zu ihr hoch und sah das sie sich ihre fetten Euter am kneten war. Sie zwirbelte ihre Warzen und biss sich sogar in die Nippel. So von ihrem tun angeheizt wurde ich mutiger und biss ihr leicht in den Kitzler und drückte mit einer Hand voll auf ihren Bauch. Sie griff sich an die Fotze und zog ihr Loch ganz weit auf. Als ich ihr tief in die Fotze schaute spritze sie mir einen Schwall Pisse ins Gesicht.Wie von sinnen öffnete ich mein Maul und ließ mir von ihr in den Mund Pissen. Ich schluckte soviel ich konnte. Als die Quelle zu versiegen schien steckte ich meine Zunge tief in ihre Fotze und leckte auch noch die letzten tropfen weg. Es waren locker 20min. Vergangen als ich anfing das geile Loch meiner Schwester zu lecken. Ich stellte mich neben ihr an den Tisch und wollte ihr eigentlich den Schwanz ins Maul stopfen als sie mich zu sich herunter zog um mich ganz innig zu küssen. Ich griff nach einer Titte und griff ganzfeste in ihr Euter. Ein stöhnen veranlasste mich noch fester zu zupacken. Ihre Zunge bewegte sich in meinem Mund immer heftiger. Jetzt griff ich eine Warze und zog so ihre Titte hoch und drehte gewaltig an den nippel der immer Härter zu werden schien.Wir küssten uns mehrere Minuten als ich mich aus ihrer Umklammerung befreite.Sie schaute mich mit einem gierigen Blick an und drehte sich etwas zur seite um mit ihrem Mund an meinen Schwanz heran zu kommen. Gierig saugte sie ihn sofort ganz in ihr Maul. Ihre rechte Titte hing vom Tisch herunter und konnte nicht anders und hab einmal voll mit der flachen Hand drauf gehauen. Trotz Schwanz im Maul erklang ein fester. Ich schaute sie an und gab ihr eins mit der Hand auf die andere Titte. Als ich ihr mutig maltepe escort drei vier mal voll auf das Euter geschlagen hatte konnte ich nicht mehr an mir halten und spritze ihr ohne vorwahnung meine Sahne in den Mund. Sie zog ihren Kopf ein Stück zurück und konnte so auch die nächsten Schübe aufnehmen ohne zu Schlucken. Als ich mich ganz in ihr entleert habe legte sie sich wieder auf den Rücken,öffnete ihren Mund und zeigte mir das sie noch nicht Geschluckt hat.Sofort beugte ich mich zu ihr runter und steckte ihr meine Zunge in den Mund und wir haben uns minutenlang einen mega geilen Spermakuss gegeben bis sie dann alles genüsslich geschluckt hat. Ich stand immer noch vor ihr und hatte eine Titte wieder voll im Griff als ich sie fragte ob es ihr gefällt wenn man etwas fester zupackt. Sie stieg vom Tisch öffnete die küchenschublade und gab mir einen Holzlöffel und holte eine Cola und drei grosse Gurken aus den Kühlschrank. Sie beugte sich über den Stuhl,stellte ihre Beine weit auseinander schaute mich an. Versohl mir den Hintern ich bin ein Böses Mädchen. Ich gab ihr einen klapps mit den löffel und sie lachte laut los.Ich schlug noch einmal aber etwas fester und schaute sie dabei an. Es kam nur ein fester,viel fester.Also schlug ich dreimal auf ihren fetten Arsch und sie fing an zu stöhnen was mich dazu animiert hat ihr 10 Hiebe zu verpassen. Nicht nur das sich ihr Arsch in ein schönes rot färbte auch ihre Fotze wurde so nass das der Fotzensaft an ihren Schenkeln herunter lief.Ihre zwei fetten Euter die über dem Stuhl hingen und frei herum baumelten brachten mich auf die Idee auch einfach mal ein paar Hiebe auf ihr Euterfleisch zu vergeben. Fünf links und fünf rechts. Ich zog sie hoch zu mir und fragte sie was sie davon hält wenn ich meine Freunde dazu hole. Dann könnte sie sich wie ein Stück dreck behandeln lassen und die können ihr dann ja auch ordentlich in die Fotze spritzen.Sie wurde knall rot im Gesicht so als hätte ich sie in ihren perversesten Phantasien erwischt. Weiter geht es im 2 teil dieser Story.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32