Die Analjungfrau

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Die AnaljungfrauIch bin in einer Bar in Köln. Nur Leute in Schlips und Kragen trinken dort ihr Feierabendbier. Viel getrunken wird nicht, aber ich hebe trotzdem ordentlich einen:-DDa niemand sonst betrunken ist, fällt mir die Kleine am Tresen natürlich auf:Kurze blonde Haare und roter Lippenstift, dazu ein knallrotes Costum. Ca. c-Körbchen und vor allem ein knackiger Po fallen mir auf. Das Bild wurde durch eine große Brille mit schwarzem Gestell abgerundet. Ich schätze sie auf 37.Ich sehe mir ihren tanzenden Po an und kann nur daran denken, wie geil sich ihr Poloch hin und her bewegt. Was für ein Poloch sie wohl hat? Wie sie wohl zu Analverkehr steht…? Fragen über Fragen, „aber wird ja eh nix passieren“, denke ich. Also sauf ich in Ruhe mein Bier und überlege ob ich noch ne Line auf’m Klo ziehen gehe.Plötzlich spüre ich ihren Blick. Verlegen sehe ich kurz weg, da höre ich schon ihre Highheels klacken. Sie spricht mich direkt an. Ob ich von hier bin, was ich hier tue… Dann kommen wir ins Gespräch und sie findet mich spontan sympathisch.Ich bestelle erstmal zwei „Zombi“, da sie schon sichtlich angetrunken ist, säuft sie natürlich mit. Und gleich noch eine Runde!Unsere Gespräche werden immer ausgiebiger, vertrauter und vor allem versauter. Wir quatschen über Sex, Partnerschaft, Drogen und Sex auf Drogen. Da rutscht mir raus, dass ich vor kurzem erst ein Gramm gutes kolumbianisches erworben habe und erst zweimal dran war. Schon sehe ich ihren gierigen Blick und biete ihr auch promt was an. Kurz darauf geht sie auf’s Klo. Ich denke wieder nur an ihr Poloch und ihre kleine bursa escort Muschi, die grad beide über dem Klo hängen müssen. Dabei zieht sie vielleicht die Line?Als sie wiederkommt werde ich wieder aus meinem“Arschtraum“ gerissen. Sie geht jedoch total auf mich zu und sagt: „wollen wir uns nicht woanders weiter unterhalten?“. Natürlich wollen wir das! Während der Frage“zu dir oder zu mir?“ stellen wir fest, dass wir im selben Hotel wohnen. Das währe also geklärt.Kaum im Zimmer angekommen, fangen wir zu küssen an. Danach erstmal ne schöne Line. Dann kommen wir wieder ins Gespräch über Sex und Drogen und werden beim Thema „Sex“ immer ausführlicher, intensiver und Blickkontakt suchender.Ungehemmt erzähle ich auch, wie sehr mir ihr knackiger Po aufgefallen ist und was ich mir beim Anblick vorgestellt habe. Ihren Blick suchend höre ich schon ihre Stimme die sagt: „und was meinst du wie meine Hinterstube aussieht?“Bei diesem Satz weiß ich, dass die Nacht unweigerlich mit Sex enden wird. Ich erzähle weiter wie sehr mich ihr Arsch angeilt und was ich mit ihm machen möchte. Unsicher aber neugierig stammelt sie, dass sie noch nie Analverkehr hatte, es aber an sich nicht schlimm findet und es auch ausprobieren möchte. Dann sieht sie mir durch ihre geile Porno-Sekretärinnen-Brille in die Augen und sagt: „ich möchte aber richtig verwöhnt werden“ und „bitte sei ganz zärtlich“.Ein absoluter Traum. Eine 8 Jahre ältere Frau mit jungfräulichem Arschloch, die sich damit voll in meine Hände begibt. Und ob ich mich um sie kümmern werde!Ich drehe sie sofort um und lass sie escort bursa sich nach unten bücken. Durch ihre Unerfahrenheit wirkt sie sehr devot und leistet allem Folge. Ich streife ihren roten Rock hoch und reiße ihren schwarzen String runter, lass sie ihre Pobacken auseinander ziehen und mach mir einen Anblick von ihrer Pracht. Sie hat eine süße „Schulmädchen-Muschi“ mit deutlich erregter Knospe. Kurz darüber meine Aufgabe, ihre jungfräuliche Rosette. Ein zart rosafarbenes Sternchen, voller Unschuld, die geraubt werden will.Ich kann dem Anblick nicht widerstehen und lass die Zunge über ihre Unschuld gleiten. Gleichzeitig massiere ich sanft aber bestimmend ihre Knospe, was den Saft nur so aus ihr raus laufen lässt. Meine Zunge umkreist weiter ausgiebig ihre Rosette und die Spitze gleitet immer wieder hinein.Ich merke, dass sie das total anmacht, sie ihre Scheu verloren hat und nur noch genießt. Plötzlich gibt’s einen stellungswechsel. Sie will unbedingt meinen Schwanz „…sehen, fühlen und schmecken!“. Wir gehen in die Stellung 69, da sie meine Zunge weiterhin spüren will. Sie setzt sich zuerst komplett auf mein Gesicht bevor sie sich zu meinem Schwanz nach vorn beugt. Ich ziehe ihre Arschbacken weit auseinander und die mittlerweile feucht geleckte Arschfotze erstrahlt. Sofort geht meine Zunge in den Arsch, der Finger in die nasse Muschi. Als er schön angefeuchtet ist, probiere ich ihn sanft in das äußerst enge Arschloch zu kriegen. Passt. Meine Zunge gleitet um ihre Knospe. Als ich den Finger aus ihrem Arsch ziehe, um den zweiten anzusetzen, hilft sie sich bursa escort bayan sofort mit ihrem eigenen aus. Tief und innig bläst sie meinen stein harten Schwanz, während sie ihr Arschloch fingert und ich weiter ihre Knospe lecke. Nach heftigen Zuckungen kommt sie und kurz darauf auch ich, wobei die ganze Ladung restlos von ihr „verschlungen“ wird.Nachdem sie meinen Schwanz schön sauber geleckt hat legt sie sich auf den Bauch und streckt den Arsch hoch. Dass ist das Stichwort für mich und es passiert das gewöhnliche, Finger in die Muschi und Zunge in den Arsch. Dann spreize ich ihre Backen weit auseinander und meine Zunge kommt noch tiefer in den Arsch, was sie tierisch geil findet.Als ich endlich einen Finger nehme, um das Arschloch vor dem ersten Fick etwas zu weiten, zieht sie wie auf Kommando ihre Backen auseinander, damit ich gute Sicht habe. Das Loch ist so eng, das schon der zweite Finger kaum Platz findet. Plötzlich sagt sie: „ich will jeden Zentimeter von deinem Schwanz in meinem Arsch spüren“. bei: pezax.com nachdem ich noch etwas Vaseline aufgetragen hatte setze ich meinen Ständer an ihre Rosette und versuche langsam einzudringen. Sie spreizt weiterhin die knackigen Arschbacken weit auseinander. Langsam rutsch mein Schwanz immer tiefer in das kleine Arschloch, da sie sich sehr gut entspannt. Ein verdammt geiles Gefühl in diesem engen Arsch. Jetzt fange ich an sie zu ficken und drücke den Prügel teilweise restlos in die bereits gut gedehnte Arschfotze. Weiterhin zieht sie mit beiden Händen weit ihre Backen auseinander.Obwohl ich grad erst einen Orgasmus hatte, bin ich leider schon wieder kurz vor’m Spritzen, was wohl der ganzen Situation und vor allem dem überaus engen Arsch zuzuschreiben ist. Noch ein paar intensive Stöße und ich lasse die ganze Ladung in dem geilsten Knackpo der Welt.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32